Über uns
Heizung Neubau

Heizungssysteme

Oelheizung

Funktion

Vor- und Nachteile

Bilder

Produkte / Partner

Gasheizung

Wärmepumpe Luft / Wasser

Wärmepumpe Erdsonde

Wärmepumpe Wasser

Sonnenenergie

Holz Verbrennungsanlagen

Minergie
Heizungssanierungen
Sanitär
Industriemontagen
Aktionen
Kontakt
Oelheizung / Funktion

Oelheizung / Funktion

Eine Oelheizung besteht im Wesentlichen aus folgenden Anlageteilen:

 

Oeltank (Kunststoff-, Kugel- oder Stahltank)

 

Heizkessel inkl. Oelbrenner

 

Kaminanlage

 

Als Zentralheizung sorgt die Oelheizung für die Energieumwandlung von Oel in Wärme. Das Herzstück der Heizungsanlage ist ein mit Oel betriebener Heizkessel. In diesem Kessel wird Wasser zwischen 30 °C und 80 °C erhitzt und durch Rohrsysteme in die Heizkörper oder Fussbodenheizung gepumpt, wo die Wärme den Räumen abgegeben wird. Das Wasser fliesst abgekühlt zum Kessel zurück, wo es erneut erhitzt wird. Dieser Kreislauf wird durch eine Umwälzpumpe realisiert. Die durch die Ölverbrennung entstandenen Abgase werden durch den Kamin über Dach ins freie abgeleitet. Besonders effiziente Systeme - die kondensierenden Heizkessel - nutzen zusätzlich die in den Abgasen enthaltene Wärme.

 

 

 

So kann eine Oelheizung aussehen

 

 

All rights reserved by vogt-heizungen.ch - Powered by caydoo WordCMS - Copyright  
 
Zur Startseite